TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen für den Franz-Stock-Preis sind formlos an die folgende Adresse zu richten:

Centre international Franz Stock

22, Avenue d’Aligre   – CS 40184
F – 28000 CHARTRES CEDEX

oder an die folgende E-Mail-Adresse zu senden:

<contact@centre-franz-stock.org>

Die Bewerbungsunterlagen müssen enthalten:

– den Namen des Bewerbers, der Träger des Projekts oder der durchgeführten Maßnahme ist und bei dem es sich um eine natürliche oder juristische Person handelt

– den Namen der für die Bewerbungsunterlagen verantwortlichen Person

– eine Darstellung der Maßnahme bzw. Maßnahmen, die die Preisvergabekriterien erfüllen

– eine wirtschaftliche oder finanzielle Übersicht zu der oder den durchgeführten Maßnahmen, die Gegenstand der Bewerbung sind.

Die Bewerbung erfolgt abgesehen von den Kosten für die Veröffentlichung, den Verbindungskosten und den Kosten für den Versand der Unterlagen kostenlos. Sämtliche Kosten, die den Bewerbern möglicherweise durch ihre Bewerbung entstehen, gehen ausschließlich zu ihren Lasten.

Sprachen

Als Sprache wird wahlweise Französisch oder Deutsch verwendet.

Jury

Die Bewerbungen werden von einer Jury geprüft, die über deren Zulässigkeit entscheidet.

Die Jury setzt sich aus den Vorstandsmitgliedern, die das C.I.F.S. gegründet haben, und von diesen berufenen Persönlichkeiten zusammen. Der Preis geht an die Bewerbung, die einstimmig von allen Jurymitgliedern ausgewählt wird. Die Entscheidungen der Jury werden nicht begründet.

Preissumme

Der Gewinner des Franz-Stock-Preises erhält ein Preisgeld. Die Preissumme beträgt 4 000 EUR. Der Preis wird nur vergeben, wenn sich die Jury einstimmig für einen Bewerber entscheidet.

Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Wettbewerb ist die Zustimmung der Bewerber zum Preisreglement, insbesondere zum Auswahlverfahren.

Die Bewerber stellen sicher, dass die Angaben, die sie dem C.I.F.S. im Rahmen ihrer Bewerbung übermitteln, richtig sind. Im Falle fehlerhafter oder strittiger Angaben behalten sich die Organisatoren das Recht vor, diese Bewerbungsunterlagen nicht zu berücksichtigen.

Mitteilung

Über die Ausrichtung des Franz-Stock-Preises kann in einer Multimedia-Mitteilung informiert werden. Die Preisträger ermächtigen das C.I.F.S. im Voraus, über ihre Maßnahmen und Ergebnisse, wie sie in ihren Unterlagen beschrieben sind, zu berichten und ohne Gegenleistung die Namen, die Projekte, das Bildmaterial und die entsprechenden Internet-Links für jede interne und externe Mitteilung ohne zeitliche Beschränkung zu verwenden.

Die Preisträger verpflichten sich, sofern sich die preisgekrönte Maßnahme in der Planung oder Umsetzung befindet, bis zum Abschluss des Projekts in mit dem C.I.F.S. vereinbarten Zeitabständen Fortschrittsberichte vorzulegen, die es den Ausrichtern des Franz-Stock-Preises ermöglichen, die ordnungsgemäße und korrekte Ausführung der preisgekrönten Maßnahme zu kontrollieren.

Die Preisträger ermächtigen das C.I.F.S., das unter die Bildrechte fallende Material der Teilnehmer von im Rahmen der Ausrichtung des Franz-Stock-Preises organisierten öffentlichen oder privaten Veranstaltungen zu Informationszwecken und zwecks Werbung für die Maßnahmen des C.I.F.S über sämtliche Medien und in allen Ländern zu vervielfältigen, zu bearbeiten, zu übersetzen, darzustellen und zu übermitteln.

 

0cfb329861d3cd45d892b3319469a753(((((((((((((((