FRANZ STOCK PREIS 2017

 

 

FRANZ STOCK PREIS 2017

Der Preisträger des Franz-Stock-Preises 2017 ist das CARAVAN-Projekt des Malteserordens.

Die offizielle Preisverleihung fand am 24. Februar 2017 in Paris, im Sitz des Malteserordens, statt.

Der Bevollmächtigte der deutschen Botschaft in Paris, Herr Pascal Hector, überreicht Gonzague d’Harambure stellvertretend für die Jungen Malteser des CARAVAN-Projektes den Franz-Stock-Preis 2017

Ansprache des Bevollmächtigten der deutschen Botschaft in Paris, Herrn Pascal Hector, anlässlich der offiziellen Preisverleihung des Franz-Stock-Preises 2017 (in französischer Sprache)

Das Pressedossier hier herunterladen.

 

« Das CARAVAN-Projekt : 10 Monate im Libanon, die miteinander verbinden »

Das CARAVAN-Projekt für junge Mitglieder des Malteserordens ermöglicht jedes Jahr zehn bis zwölf jungen Erwachsenen unterschiedlichster Nationalitäten zehn Monate im Libanon zu verbringen, um dort das Leitwort des Malteserordens Tuitio Fidei et Obsequium Pauperum („Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“) zu vertiefen und ganz konkret in die Tat umzusetzen. In der Tat finden sich beide Aspekte dieser Devise im CARAVAN-Projekt vorzüglich vereint.

Die jungen Freiwilligen, die am CARAVAN-Projekt teilnehmen, kümmern sich in Beirut in Heimen um schwer behinderte Menschen.

Sie nehmen auch an einem hochwertigen Bildungsprogramm teil, das sowohl akademische als auch spirituelle Aktivitäten umfasst, wie z. B. ein Seminar über die Geschichte und die Kultur des Mittleren Ostens, das Christentum und den Islam.

Die jungen Erwachsenen, die sich heute an diesem Projekt beteiligen, zeigen viel soziales Engagement. Sie lernen dort, sich in den Dienst „des Anderen“ zu stellen, und Unterschiede zu respektieren.

Nach ihrer Rückkehr werden die Karawanisten zu Botschaftern dieses Zivilisationsprojektes, das sich auf die Nächstenliebe und das Zusammenleben unter Wahrung der menschlichen Würde gründet, und das sich vorrangig um die Armen, die Kranken, die Behinderten und alten Menschen kümmert.

Das Malteser CARAVAN-Projekt ermöglicht jungen Menschen nicht nur,  ihren Horizont auf vielerlei Ebenen zu erweitern und den Alltag behinderter Menschen im Libanon zu verändern, sondern leistet auch konkret einen Beitrag zum Frieden und zum Dialog zwischen den Religionen.

Weitere Informationen gibt es unter www.orderofmalta-caravan.com

Das Dossier zum CARAVAN-Projekt hier  herunterladen.

Der Projektverantwortliche :

Gonzague d’Harambure

Mail : gdharambure@hotmail.com

Tel.:  00 33 (0)6 12 82 24 98

32d8a9986b2aed6c1aecdb7cdedb5a25CCCCC