Liveübertragung 27. September 2020: Gottesdienst im Stacheldrahtseminar

 

Link zur Liveübertragung

 

Die ursprünglich  für den Juni 2020 vorgesehene Liveübertragung eines Gottesdienstes in der Sendereihe “Le jour du Seigneur” (Sender: France 2) aus der Kapelle des ehemaligen Stacheldrahtseminars in Le Coudray, bei Chartres, wird am kommenden Sonntag, den 27.09.2020 stattfinden.

Der Organist der Kathedrale von Chartres, Patrick Delabre, begleitet den Gottesdienst.

10.30 Uhr– 12.00 Uhr : Le Jour du Seigneur

Liveübertragung der Sonntagsmesse Le Jour du Seigneur, auf dem französischen Sender France 2, aus dem ehemaligen Stacheldrahtseminar bei Chartres, in Le Coudray,  aus Anlass des 75. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkrieges und des Beginns der Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich. Das Stacheldrahtseminar ist ein einzigartiger Ort der Aussöhnung und des Gedenkens an Franz Stock, der dort als Regens das Stacheldrahtseminar geleitet hat.

10.30 Uhr Beginn der Direktübergtragung aus dem Stacheldrahtseminar

Wenn die Umstände es erlauben, werden Margreth Dennemark, Vorsitzende des Kuratoriums Franz Stock, aus Neheim-Arnsberg, und Pfarrer Stephan Jung, Vorsitzender des Franz-Stock-Komitees, aus Deutschland anreisen.

11.00 Uhr Messe
Direktübertragung aus dem Stacheldrahtseminar


Predigt : Fr. Max Cappabianca*, Dominikaner, Studentenseelsorger an den Berliner Universitäten
Pfarrer : Stephan Jung*, Vorsitzender des Franz-Stock-Komitees

*Wenn die  Umstände es erlauben.

11.50 Uhr
Serge Moati, Journalist, TV-Moderator und Produzent, Waisenkind jüdischer Herkunft, evoziert als Gastredner die Zeit des Widerstandes und spricht von seinem Vater, Mitglied der Sozialistischen Partei im geheimen Widerstand. Mehr darüber hier : En savoir plus sur cette série, in Zusammenarbeit mit Radio RCF.

 

 

6648ccb53b8d9381f09600821c79942ekkkkkkkkkkkkkkk